Kupplungszüge

Bei den Kupplungszügen verhält es sich wie mit den Gaszügen und Bremszügen, auch diese sind als Bowdenzug gefertigt.
Auch hier ist ein zusätzliches Nachschmieren nicht nötig bzw. es ist TABU, denn durch eine zusätzliche Schmierung würde die Hülle beschädigt werden. Somit behilft sich der Kupplungszug mit seiner eigenen Schmierung.

Scooterkay.de bietet die Kupplungszüge natürlich wieder für viele verschiedene Modelle, wie Aprila, Derbi, MotorHispania, Rieju oder auch als Universal-Ersatzteil an.
In der Unterkategorie Hebel findet man auch gleich die passenden Kupplungshebel in vielen verschiedenen Farben. So erfährt der Roller ein optisches Tuning, welches ganz nach Belieben angewendet werden kann. Optische Veränderungen am Roller sind erlaubt so lange die Tuning-Veränderungen nicht z.B. das Fahrwerk, Elektrik oder Leistungsveränderungen beeinflussen. Optik-Tuning benötigt im Rollerbereich erst eine TÜV-Abnahme ab einer Größe von 80ccm.

Unter optisches Tuning fällt z.B. auch die Sitzbank mit Fell überziehen, da sollte man natürlich der Tiere zuliebe auf echtes Fell verzichten und auf Kunstfell zurückgreifen. Was auch den Vorteil hat, dass es nicht schimmelt, sich verzieht oder gegebenenfalls sogar anfängt zu riechen.

Optisches Tuning

Auch zum Optik-Tuning gehört die farbliche Änderung der Tachobeleuchtung und ist somit auch erlaubt und geht recht fix.
So müssen die Befestigungsschrauben am Lenker gelöst werden und schon kann die Tachoeinheit vorsichtig heruntergenommen werden. Anschließend kann der Tacho nach hinten weggeklappt werden. Nun müssen die beiden Kabelstränge, welche mit einem Clip befestigt sind gelöst werden und die Tachowelle mithilfe einer Zange herausgezogen werden. Dabei hilft es, wenn man den Clip etwas zusammendrückt. Die Birnen werden vorsichtig mit der Spitzzange entfernt, entweder durch farbige ersetzt oder ganz einfach mit buntem Edding oder Glasfarbe dünn bemalt. Wenn das erledigt ist, wieder einsetzen, Tachoeinheit zurückklappen und wieder befestigen und schon hat man eine andersfarbige Tachoeinheit.

Ein weiteres optisches Tuning ist der Einbau eines Höherlegungssatzes am Roller / Scooter.
Hier wird die Schraube am hinteren Federbein entfernt und das Hinterrad des Scooters leicht angehoben, besser noch abgestützt. Den Höherlegungssatz auf die Halterung des Federbeins stecken und festschrauben. Das Federbein wieder anbauen, befestigen und gegebenenfalls etwas abfeilen. So hat man schnell eine höhere Position im hinteren Bereich erreicht.

Wie immer der Hinweis, das Scooterkay.de keine Haftung für eventuelle Schäden übernimmt und darauf verweist, dass das nötige Fachwissen vorhanden sein sollte.