Vergaserzubehör

Neben Vergasern und speziellen Tuning-Vergasern bietet der Online-Shop Scooterkay.de auch das erforderliche Zubehör für die verschiedenen Vergaser bzw. Scootermodelle an. So sind hier Dichtungen, Arretierungen, Benzinfilter, Chokehebel, Federn, uvm. versammelt. Der Vergaser benötigt von Zeit zu Zeit auch einmal eine Wartung oder einen Austausch der Kleinteile. Genau für diese Fälle werden die hier angebotenen Ersatzteile verwendet.

Funktion des Vergasers

Reines Benzin kann vom Motor nicht richtig verbrannt bzw., verarbeitet werden. Man kennt es vom "Absaufen" des Motors. Hier spielt der Vergaser also eine wichtige Rolle, denn er mischt Luft unter das Benzin. Genauer gesagt erhält der Vergaser seine Luft durch den Luftfilter, welcher die einströmende Luft reinigt. Diese saubere Luft wird dann dem Benzin zugeführt und das entstehende Benzin-Luft-Gemisch mittels eines entstehenden Unterdrucks im Kurbelgehäuse angesaugt und anschließend fein zerstäubt. Der Unterdruck entsteht, wenn ein Kolben sich nach unten bewegt, dadurch wird das Gemisch wie beschrieben angesaugt. Auf dem Weg nach oben sorgt der Kolben wiederum für einen Überdruck, welches die alte Luft, also die Abgase, auspresst und Platz für eine neue Ladung Benzin-Luft-Gemisch schafft.
Im Kurbelgehäuse findet außerdem eine Vorverdichtung statt, bevor das Gemisch an die Brennkammer des Zylinders gelangt. Hier wird das Gemisch dann nochmals verdichtet (diesmal viel stärker) und erhitzt sich unter dem Druck in der Zylinderkammer. Ein Funke entzündet nun das Gemisch und eine kleine Explosion entsteht, welche der Energie entspricht, mit welcher der Motor nun arbeitet.

Der Vergaser sorgt also für ein Benzin-Luft Gemisch und bereitet durch die Vorverdichtung dieses Gemisch auf die Verbrennung vor. Doch der Vergaser arbeitet nicht nur mit einem festen Mischungsverhältnis, sondern der Vergaser sorgt für das richtige Gemisch für die jeweilige Situation. Viele Besucher werden den manuellen Choke noch kennen. Dieser sorgt dafür, dass sich das Mischungsverhältnis ändert und der Start besser erfolgen kann, bzw. das Gemisch optimal auf den kalten Motor abgestimmt ist. Sobald er warm gelaufen ist, wird wieder das normale Mischungsverhältnis, durch Drücken des Choke Hebels, hergestellt.