Vergaser (standard)

Funktionsweise

Es besteht eine Zusammenarbeit vom Vergaser und dem Luftfilter. Der Luftfilter saugt Luft an und reinigt sie. Die saubere Luft wird in den Vergaser geblasen und mit dem Benzin gemischt.
Das Benzin-Luftgemisch wird durch einen Unterdruck im Kurbelgehäuse über die Hauptdüse angesaugt und es erfolgt eine superfeine Zerstäubung. Der Unterdruck entsteht durch die Kolbenwanderung nach unten.
Wie groß die Menge ist, die durch die Hauptdüse gelangt, ist von ihrer Größe abhängig und davon, welche Vergasernadel im Gasschieber montiert wurde.
Wenn der Kraftstoff in den Luftkanal des Vergasers einströmt, wird er mitgerissen und verwirbelt. Er gelangt über den Ansaugstutzen durch den Membranblock hinein in das Kurbelgehäuse.
Hier entsteht eine Vorverdichtung von dem Gemisch und es gelangt dann über die Überströmkanäle hinein in die Brennkammer des Zylinders. Das Gemisch wird extrem verdichtet, weil die Kolben nun nach oben kommen. Durch die Kolben erhitzt sich das Gemisch nun sehr stark. Es reicht ein kleiner Zündfunken von der Zündkerze, um eine Explosion hervorzurufen.

Aufgabe

Die Aufgabe des Vergasers besteht darin, das Kraftstoff-Luftgemisch zu jedem Betriebszustand des Motors aufzubereiten. Das optimale Gemisch besteht aus 14,7 Teilen Luft und ein Teil Benzin. Wenn mehr Teile Luft enthalten sind, so spricht man von einem "mageren" Gemisch. Bei zu viel Teilen von Benzin spricht man von einem "fetten" Gemisch.

Das Gemisch sollte fetter im Standgas sein. Im Normalzustand muss das Mischungsverhältnis ausgeglichen sein, ansonsten droht bei zu viel Benzin eine "Überfettung" des Motors oder bei zu viel Luft, das er abmagert.

Unter Volllast muss der Vergaser leicht dafür sorgen, dass der Motor zum überfetten neigt. Dadurch ist die innere Kühlung des Kolbens und des Zylinders gewährleistet.
Das ist wichtig, ansonsten droht der Motor unter Volllast (hohen Drehzahlen) zu überhitzen.
Dies wiederum neigt zu Kolbenklemmern bzw. Kolbenfressern.

Scooterkay.de bietet Vergaser von Arreche und Dell´Orto an. Diese sind für Piaggio Motoren und Minarelli Motoren. Da im Roller / Scooter Bereich noch beide Motoren geläufig sind, stellt sich gar nicht die Frage ob nur den einen oder nur den anderen. Wir versuchen mit unserer Produktpalette, jeden Rollerbesitzer zufriedenzustellen. Benötigen Sie ein Ersatzteil, z.B. einen bestimmten Auspuff oder Stoßdämpfer. Oder für den Kymco Roller ist nicht die richtige Lichtmaschine im Onlineshop vorhanden. Oder in einem anderen Shop ist ein Ersatzteil günstiger, dann unten im Fuß - Produkt zu teuer? - die Daten ausfüllen und uns über das Kontaktformular erreichen oder eine E-Mail senden.